Pokemon Go: Akku sparen – Tipps für iPhone und Android

Wer häufig auf Pokemon Jagt geht, der wird schnell merken, dass der Akkuverbrauch enorm steigt und somit die Pokemon Jagt bereits nach wenigen Stunden vorbei sein kann. Heute zeigen wir euch einige Tipps und Tricks um die Akku Laufzeit sparen zu können. In sieben verschiedenen Abschnitten geben wir euch nützliche Hilfestellungen, wie ihr den Akku schonen könnt. Somit sollte die Spielfreude von Pokemon Go verlängert werden können. Kommen wir nun zu einer Auswahl von unterschiedlichen Möglichkeiten, um Akku zu sparen.

Möglichkeit 1: Display Helligkeit runterschalten

Eine gute Möglichkeit ist sicherlich das dimmen der Display Helligkeit um den Akku zu sparen. Gerade bei Smartphones mit großem Display verbrauchen eine Menge Strom. Sollten Sie die Display Helligkeit um 50 oder mehr Prozent verringern, sollte dies für eine längere Spieldauer sorgen.

Möglichkeit 2: Google Maps Daten auf Smartphone laden

Pokemon Go verwendet das Kartenmaterial von Google Maps. Während der Pokemon Suche werden somit im Hintergrund dauerhaft neues Kartenmaterial auf das Smartphone geladen. Mit einer nützlichen Funktion in Google Maps könnt ihr euch diese Karten auch offline auf das Smartphone laden. Das spart nicht nur den Akku, sondern auch das Datenvolumen wird verschont. Daher unser Tipp: Über das Wlan Netz solltet Ihr eure lieblings Standorte offline runterladen. Voraussetzung ist, dass ihr einen Google Account besitzt. Folgende Schritte sind notwendig im Karten offline auf dem Smartphone bereitzustellen:

  1. Öffnen der Google Maps App
  2. Als nächstes wählt ihr euren Ort bzw. Stadt aus.
  3. Neben der Eingabe erscheinen nun drei Balken in der linken obere Ecke, hier gelangt ihr in das Menü. Dort wählt ihr den Eintrag „Offlinekarten“
  4. Über das PLUS Zeichen kann der Kartenausschnitt nun runtergeladen werden. Die Größe wird euch ebenfalls angezeigt.

Möglichkeit 3: Akku sparen durch Batteriesparer Einstellung in Pokemon Go

Innerhalb der Pokemon Go App gibt es eine Batteriesparer Einstellung. Diese ist in den Einstellungen der App zu finden. Wird der Batteriesparer Modus aktiviert, wird das Display während der Pokemon Suche abgedunkelt. Da diese Einstellung ebenfalls die Display Helligkeit beeinflusst, sollte die Einstellung auch zum Akku Sparen beitragen.

Möglichkeit 4: Wlan & Bluetooth Verbindung unterwegs ausschalten

Um Akku zu Sparen sollten alle Funktverbindungen wie Wlan, NFC (falls vorhanden) und Bluetooth deaktiviert werden. Seit Ihr untwegs greift ihr ohnehin über das Mobilfunknetz auf das Internet zu. Daher wird keine Wlan Verbindung benötigt.

Möglichkeit 5: AR Modus innerhalb von Pokemon Go deaktivieren

Der so genannte AR (Augmented Reality) Modus greift auf die Kamera des Smartphones zurück. Sollte der AR Modus deaktiviert werden, so kämpft ihr nicht mehr in der wahren Umgebung, sondern von einem Entwickler erstellten Hintergrund. Sicherlich geht hier das Feeling während des Pokemons Fangens verloren, schont aber den Akku und trägt so zum Akku sparen bei.

Möglichkeit 6: Hintergrund Apps vollständig beenden um so Akku zu sparen

Um die Akkulaufzeit des iPhones oder Android Smartphones zu verlängern, sollten alle Hintergrund Apps geschlossen werden, sodass nur die Pokemon Go App auf die Akku Ressourcen zugreift. Wie ihr alle Apps im Hintergrun beendet könnt, erfahrt ihr in diesem Bericht.

Möglichkeit 7: Zauberwort: PowerBank – Akkulaufzeit verlängern.

pokemon go akku sparen leicht gemachtGanz unter dem Motto: Nicht Akku Sparen sondern Akku mobil aufladen, möchten wir euch unseren geheim Tipp mit auf den Weg geben. Mit Hilfe von so genannten PowerBanks (externen Akku) kann eurer Smartphone ganz einfach unterwegs wieder aufgeladen werden. Je nach größe der PowerBank könnt ihr bis zu einem ganzen Tag Pokemons suchen und fangen. Ihr benötigt lediglich eurer USB Ladekabel, welches mit der PowerBank verbunden wird. Auf Amazon findet ihr eine große Auswahl an aktuellen Powerbanks*.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*