Pokemon Go: Bedeutung Grüner, gelber und Roter Kreis beim Fangen

Welche Bedeutung haben der grüne, gelbe und rote Kreis beim Fangen von Pokemons? Diese Frage wollen wir euch heute beantworten. Bevor Ihr  jedoch auf Pokemon Jagd gehen könnt, müsst ihr euch zunächst als Trainer im Pokemon Trainer Club anmelden. Die Server sind derzeit teilweise noch überlastet. Versucht es einfach mehrmals am Tag. Sobald ihr euch registriert habt, wählt ihr euren Avatar aus. Ihr könnt diesen komplett an eure Bedürfnisse anpassen. Nun kann die Pokemon Jagt beginnen. Ihr werdet schnell feststellen, dass es gar nicht mal so einfach ist, Pokemons zu fangen. Vielleicht wohnt ihr auch auf dem Land, sodass sich die Suche noch schwieriger gestaltet. Nützliche Tipps & Tricks für die Pokemon Suche in ländlichen Gebieten findet Ihr hier. Sobald ihr ein Pokemon auf dem Smartphone Display seht, müsst ihr diesen Anklicken. Jetzt habt ihr die Möglichkeit den Pokemon mit Hilfe eines Pokeballs zu fangen. Sicherlich werdet ihr feststellen, dass nicht jedes Pokemon sofort gefangen werden kann. Jedes Pokemon wird von einem grünen, gelben oder roten Kreis beim Fangen umgeben. Was diese Farben bedeuten erfahrt ihr jetzt.

Bedeutung der unterschiedlichen Farben beim Pokemon fangen

Habt ihr ein Pokemon mit eurem Smartphone gefunden, müsst ihr diesen nur noch einfagen. Jedoch gestaltet sich der Fang von Level zu Level und Pokemon ganz unterschiedlich. Die Pokemons werden von einem Grünen, Gelben oder Roten Kreis umegeben. Die Farbe steht hier für den Schwierigkeitsgrad um das Pokemon fangen zu können.

  • Grüner Kreis: Einfach zu fangen, Normale Pokebälle reichen aus
  • Gelber Kreis: Schon ein wenig anspruchsvoller, Pokemon können ausbrechen oder laufen nach mehreren Fehlversuchen davon.
  • Roter Kreis: Normale Pokebälle helfen hier nicht weiter. Es ist sehr schwer diese Pokemons zu fangen. Hierfür sollten spezielle Pokebälle verwendet werden.

Pokemon Go: Welche Pokebälle gibt es?

pokemon go kreise beim fangenJetzt stellen wir euch die unterschiedlichen Pokebälle einmal vor. Je nach Stärke des Pokemons können unterschiedliche Pokebälle zum Einsatz kommen. Zu Beginn des Spiels erhaltet ihr 50 „normale“ Pokebälle. Diese sollten für den Anfang auch ausreichen. Was aber tun, wenn ich im späteren Spielverlauf auf stärkere Pokemons treffe? Dann werden die einfachen Pokebälle nicht mehr weiterhelfen. Hierfür gibt es Pokebälle vom Typ Superball, Ultraball und Meisterball. Diese sind jedoch nicht so einfach zu bekommen. Also nicht wundern, dass ihr diese nicht von Beginn an kaufen könnt. Je nach Erfahrungslevel werden die erweiterten Pokebälle freigeschaltet. Um einen Superball zu erhalten müsst ihr mindestens Level 12 erreicht haben. Ab Level 20 gibt es den Ultraball und zuletzt, ab Level 30 könnt ihr den Meisterball zum Pokemon fangen einsetzen. Hiermit lassen sich auch starke Pokemons, welche von einem roten Kreis umgeben sind, einfangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*