WhatsApp stürzt ständig ab? Lösung für iOS und Android

WhatsApp stürzt beim öffnen oder beim login direkt wieder ab. Was ist der Grund und was kann ich dagegen tun? Mit dieser Frage haben wir uns einmal beschäftigt und möchten euch nützliche Tipps und Tricks vorstellen, um das Problem mit den Abstürzen lösen zu können. WhatsApp ist die beliebteste Messaging App im App Store von Apple und Google. Kaum eine andere App verbreitet sich so rasend schnell. Mit WhatsApp könnt ihr mit euren Freunden in Verbindung bleiben und auch Fotos und Videos lassen sich ganz einfach teilen. Eine große Auswahl an Smileys stehen euch ebenfalls zu Verfügung. Da die App weit verbreitet ist, berichten viele Benutzer darüber, dass WhatsApp gelegentlich abstürzt. Meistens direkt nach dem Start der App. Die Abstürze treten nicht nur bei WhatsApp auf, sondern auch andere Apps auf eurem Smartphone sind hiervon gelegentlich betroffen. Aus diesem Grund haben wir zum Thema ein wenig recherchiert und möchten euch drei mögliche Lösungen vorstellen, um das Problem zu beheben.

WhatsApp stürzt beim öffnen oder login ab – verschiedene Lösungen

In den nachfolgenden Abschnitten haben wir für euch drei mögliche Lösungsansätze zusammensgtellt, mit denen ihr vielleicht die Abstürze beim Öffnen oder beim Login von WhatsApp in den Griff bekommen könnt. Eine Garantie, dass die Lösung auch auf eurem Smartphone funktionieren wird,  können wir euch leider nicht geben. Jedoch könnt ihr folgende Einstellungen vorab prüfen:

  • ist WhatsApp auf aktuellem Stand bzw. ist das aktuellste Update aus dem App Store installiert?
  • ist die Software für das Smartphone auf dem neusten Stand?
  • ist ausreichend Speicher auf eurem Smartphone vorhanden?

Könnt ihr alle drei Fragen mit einem einfachen „Ja“ beantworten, so schaut euch die nachfolgenden Abschnitte an. Dort haben wir für euch Tipps und Tricks zusammengestellt:

LÖSUNG 1: WhatsApp App neu starten

Die einfachste Lösung ist sicherlich ein Neustart von Snapchat. Zuvor solltet ihr jedoch kontrollieren, ob die App noch im Hintergrund geöffnet ist. Diese sollte dann vor dem erneuten öffnen geschlossen werden. So werden alle fehlerhaften Prozesse beendet und die App kann „sauber“ neu gestartet werden. Wie ihr die App beenden könnt, erfahrt ihr im nachfolgenden Abschnitt.

LÖSUNG 2: Alle geöffnete Apps beenden und Speicherplatz freigeben

Auch kann zu geringer Arbeitsspeicher das Starten der App verhindern bzw. zum Absturz der App führen. Da fast alle neuen Smartphone Betriebssysteme Multitasking unterstützen, bleiben viele Apps im Hintergrund geöffnet und verbrauchen so Ressourcen des Smartphones. Diese können jedoch schnell wieder freigegeben werden. Nachfolgend eine kurze Anleitung für iPhone, iPad und Android Smartphones.

Speicherplatz auf dem iPhone oder iPad freigeben

  • Schritt 1: Zuerst müsst ihr den Home Button doppelt drücken. Nun öffnet sich das Multitasking Menü und es sind alle laufenden Apps sichtbar.
  • Schritt 2: Über eine einfache „Wisch-Bewegung“ noch oben, können die Apps nach und nach beendet werden.
  • Schritt 3: Snapchat kann jetzt neu gestartet werden.

Speicherplatz auf Smartphones mit Android freigeben

  • Schritt 1: Um in das Multitasking Menü zu öffnen, müsste ihr ebenfalls den den Home Button lange gedrückt halten.
  • Schritt 2: Anders als unter iOS müsst ihr nun eine „Wisch-Geste“ nach rechts durchführen, um die Apps vollständig beenden zu können.
  • Schritt 3: Nun kann die App unter Android neu gestartet werden. Der Speicherplatz sollte nun wieder freigeben sein.

LÖSUNG 3: Neuinstallation von WhatsApp – der letzte Ausweg

Sollten die vorherigen Vorschläge nicht zur Lösung des Problems geholfen haben und WhatsApp stürzt beim Starten bzw. beim Login immer noch ab, dann hilft vielleicht als letzte Lösung nur eine Neuinstallation der Snapchat App. Um eine Neuinstallation durchführen zu können, muss die aktuelle App erst gelöscht werden. Anschließend kann Snapchat aus dem Apple App Store oder Google Play Store neu installiert werden. Bei einigen Benutzern konnte so das Absturz Problem vermindert bzw. gelöst werden.

Stürzt WhatsApp auch gelegentlich bei euch auf dem Smartphone ab und habt ihr noch weitere Lösungsvorschläge? Dann hinterlasst eure Lösung gerne im Kommentarbereich. Vielen Dank!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*