Windows 10 Ordneransicht ändern und speichern

Unter Windows 10 könnt ihr die Ordneransicht individuell ändern und speichern. Wie das geht erfahrt ihr auf dieser Seite. Jeder kennt das Problem, ein Ordner wird geöffnet und es werden hunderte Dateien sichtbar. Jedoch ist die Ordneransicht so eingestellt, dass große Symbole angezeigt werden. Dies ist nicht hilfreich. Eine Detailansicht wäre hier sicherlich übersichtlicher. Ein ähnliches verhalten kennt ihr sicherlich von der Anzeige von Bildern innerhalb eines Ordners. Hier bietet die Ordneransicht die Möglichkeit Fotos als „Symbol“ bzw. in der Vorschau darzustellen. Somit ist das Foto auf den ersten Blick sichtbar. Windows 10 bietet insgesamt 8 unterschiedlichen Möglichkeiten die Ordneransicht zu ändern und zu speichern. Diese möchten wir euch jetzt vorstellen:

Ordneransicht unter Windows 10 ändern – So geht´s

Die Ordneransicht könnt ihr ganz einfach über den Windows Explorer ändern und speichern. Hierzu öffnet ihr einen beliebigen Ordner. Im oberen Menübereich findet ihr den Eintrag „Ansicht“. Hier könnt ihr eure individuelle Ordneransicht anzeigen lassen. Die neue Ansicht wird sofort sichtbar. Die Windows 10 Ordneransicht bietet folgende Optionen:

  • Extra Große SymboleWindows 10 Ordneransicht Extra große Symbole
  • Große SymboleWindows 10 Ordneransicht große Symbole
  • Mittelgroße SymboleWindows 10 Ordneransicht Mittelgroße Symbole
  • Kleine SymboleWindows 10 Ordneransicht kleine Symbole
  • ListeWindows 10 Ordneransicht Liste
  • DetailsWindows 10 Ordneransicht Details
  • KachelnWindows 10 Ordneransicht Kacheln
  • InhaltWindows 10 Ordneransicht Inhalt